Beiträge aus dem Monat:

Freitagsturnier #108

gepostet am: 13 Oktober 2019

##### Kurzbericht vom Turnier #108

11.10.2017 und es war wieder Turniertime.
Sagenhafte 42 Teilnehmer haben sich an diesem Abend zum Turnier 108 im Cafe Kö eingefunden um sich mit Gleichgesinnten zu messen.
42 Teilnehmer bedeutete auch, das wir in 2 6er und in 8 5er Gruppen spielten und hier leider nur die vier Erstplatzierten weiter kamen.
Kurz nach 20 Uhr starteten wir in die Gruppenphase, welche diesmal wohl etwas länger dauern würde auch wenn in allen Gruppen Best of 3 gespielt wurde.
Gruppen Turnier 108

So kam es dann auch, denn wir stiegen erst gegen 23 Uhr in den Doppel-Ko-Plan ein. Hier entschied ich, um etwas Zeit einzusparen aber dennoch den Doppel-Ko-Plan spielen zu können, die ersten Runden Best of 3 spielen zu lassen was auch gelang.
Nach und nach lichteten sich die Reihen und wir näherten uns den finalen Spielen.
Turnierbaum #108

Für die Beste Dame im Turnier sollte es ein Getränk aufs Haus geben,
welches sich diesmal Stephanie abholen konnte. Glückwunsch!

Einzug Finale Gewinnerseite
Kai vs Zico
leider konnte ich dieses Spiel nicht vollständig verfolgen, kann aber sagen das es ein mega spannendes Spiel war welches  Zico erst im Decider für sich mit 2:3 entscheiden konnte.

Einzug Finale Verliererseite
Kai  vs Ole
Kai gewinnt das Ausbullen und startet mit einer guten 99 doch Ole kontert direkt mit einer 180
Doch danach bricht der Score ein und Kay kann sich leg 1 sichern. 1:0
Ole beginnt verhalten  und Kai kann sich mit 2 100er Aufnahmen in Führung bringen. Doch Ole kann kontern und wirft nach einer 96 direkt eine 140 und eine 100 und bringt sich nach 12 Darts auf 120 Rest und Kai noch nicht im Finishbereich kann sich nur stellen. Ole verpasst im ersten Versuch die 120 kann aber dann den Ausgleich machen 1:1
Kai startet das 3. Leg mit einer 140, Ole hingegen nur mit 30. Nach der 140 bei Kai kommen 2 kleine Aufnahmen und Ole kann wieder kontern. Beide jetzt tief im Finishbereich doch kann Kai die 113 nicht löschen und so holt Ole sich das leg mit Tops. 1:2
Beide jetzt verhalten mit Scores zwischen 40 und 85 unterwegs bis Ole sich mit einer 140 auf 180 Rest stellen kann. Kai kann sich nur eine Bogienummer stellen, 169 Rest. Ole der zuvor nur eine 55 warf kann 125 nicht checken und bleibt bei 80 stehen. Dann kann er die Schwäche von Kai nutzen und macht wieder mit Tops aus und steht somit im Finale

Finale
Zico vs Ole
Ole gewinnt das Ausbullen doch Zico macht gleich richtig Dampf und holt sich mit 15 Darts das 1:0
Im 2.Leg starten beide mit klasse Scores und stehen nach 18 Darts auf ein Finish welche Zico sich mit 21 Darts sichern kann. 2:0
Auch im 3. Leg macht Zico weiter Dampf und ist nach 12 Darts bei 106 Rest wo Ole nicht folgen kann. Die 106 kann Zico nicht checken  doch Ole kann sich nur auf 70 stellen. Zico der sich auf 48 gestellt hatte mach mit D14 und D17 das Spiel zu und gewinnt Turnier 108 mit 3:0 einem 18 Darter in letzten leg.
Herzlichen Glückwunsch

Platzierungen
1. Zico
2. Ole
3. Kai
4. Pirmin
alle weiteren Platzierungen könnt ihr wie immer den Bildern entnehmen.
Platzierungen #108

Es hat mal wieder richtig Spaß gemacht und ich bedanke mich bei allen Teilnehmern für das schöne Turnier und freue mich auf euch wenn es wieder heißt: Turniertime im Cafe Kö.
Euer Axel

P.S.: Turnier #109 findet am 25.10.2019 statt.

Spontanes Doppelturnier

gepostet am: 05 Oktober 2019

Da der DVE-Slam diese Woche leider ausfallen musste, entschlossen wir uns ein spontanes Doppelturnier auf die Beine zu stellen und dazu fanden sich am gestrigen Abend 13 Teams ein um dabei zu sein.

Gegen 19:50 Uhr war klar dass wir in 4 Gruppen Spielen werden, 1 Gruppe mit 4 Teams und 3 Gruppen zu je 3 Teams, wobei in der 4er Gruppe Best of 3 und in den 3er Gruppen Best of 5 gespielt werden sollte. Nach der Auslosung ging es auch direkt los, die Gruppenspiele wurden recht zügig durchgespielt  und so kamen wir dann zum eigentlichen Turnier bei dem wir einen 16er Doppel-KO-Plan spielten.

Da es ja 13 Team waren, bekamen 3 Gruppenerste je ein Freilos in der ersten Runde was bedeutete das es in Runde 1 nur 5 Spiele gegeben hat. Nach und nach schritten wir im Plan voran wobei es immer wieder mal kleinere Überraschungen bei verschiedenen Spielen gab.

Einzug Finale auf der Gewinnerseite:
Hier trafen die Teams Daex und PoD aufeinander und es sollte spannend werden.
PoD mit einem guten Start holte sich die ersten beiden Legs und Daex stand mit dem Rücken zur Wand. Doch dann Doble-Trouble bei PoD im 3. Leg. Klar in Führung liegen vergaben sie mehrfach Matchdarts und so kam Daex wieder ins Spiel und holte sich den Anschluss zum 1:2. Danach drehten Daex auf und konnte durch besseres Scoring und vor allem durch besseres Checken das Match noch drehen und gewannen das Spiel mit 3:2.

Einzug Finale auf der Verliererseite:
Hier wartete schon das Team Dick & Doof auf PoD. PoD wohl noch zu sehr mit dem vorigen Spiel beschäftig, konnte in keinster Weise mit Dick &Doof mithalten und somit ging das Spiel glatt und deutlich mit 3:0 an Dick & Doof die damit das Final vervollständigten.

Finale, Daex vs Dick & Doof:
Dick & Doof, von der Verliererseite kommen, müsste Daex 2 mal bezwingen um das Finale gewinnen zu können. So legten sie auch los und holten sich Satz 1 deutlich mit 3:0.
Satz 2 war eindeutig spannender, denn Daex kam langsam ins Spiel. Das Ausbullen und auch Leg 1 gingen noch an Dick & Doof doch dann schlug das Team Daex zu und sicherte sein erstes Leg, 1:1.
Blut geleckt…. Daex machte schon da weiter wie schon im Spiel zuvor und holten sich nach dem 1:1 das 2:1 und letztendlich auch das 3:1 zum Turnier-Sieg.

Herzlichen Glückwunsch

Platzierungen
1. Daex (Aex und Daniel)
2. Dick & Doof ( Zico und Ole)
3. PoD (Axel und Ozzy)
4. St. Eilbek (Andy und Gunnar)

alle weiteren Platzierungen könnt ihr wie immer den Bildern entnehmen.

Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern für das schöne Turnier und freue mich auf euch wenn es wieder heißt: Turniertime im Cafe Kö.
Euer Axel

Freitagsturnier 107

gepostet am: 28 September 2019

Und hier ist er wieder, mein kleiner Bericht von Turnier!

Am gestrigen Freitagabend fanden sich mal wieder 32 Spieler und Spielrinnen beim Jedermann-Turnier ein. Pünktlich um 19:50 Uhr schloss ich die Anmeldung und begann auch gleich mit der Auslosung der Gruppen. Wie immer gab es acht Gruppen und da wir im Anschluss einen 32er Plan spielten schied keiner nach der Gruppenphase aus.

Nachdem unser Albi eine Runde „Kurze“ spendiert hatte legten wir auch gleich los und es wurde die Spiele in den Gruppen zügig gespielt so das wir gegen 21:50 in den 32er Doppel-KO-Plan einsteigen konnten. Da es Jan nicht so gut ging, brach er leider das Turnier ab, so dass es diesmal ein Freilos für einen Gruppenersten gab.

Es gab immer wieder schöne und spannende Partien zu sehen mit hohen Aufnahmen und schnellen Checkouts aber genauso gab es auch hin und wieder Double-Troubel.

Nach und nach lichteten sich die Reihen und wir näherten uns dem Finale.

Im Spiel um den Einzug ins Finale auf der Gewinnerseite trafen Martin und Lennard auf einander. Martin der die den ganzen Abend schon mit starken Spielen auf sich aufmerksam machte, konnte sich aber gegen einen sehr gut aufgelegten Lennard nicht wehren und somit zog Lennard mit 1:3 ins Finale ein und schickte Martin auf die Verliererseite.

Nun hieß es auf der Verliererseite wer folgt Lennard ins Finale. Hier wartete schon Luke, der zuvor sich gegen Ole behaupten konnte, auf Martin und auch hier gab es für Martin leider nichts mehr zu holen und Luke gewann klar mit 3:1 und zog ebenfalls ins Finale ein.


FINALE::::: Lennard vs Luke

Luke, von der Verliererseite kommend, müsste um das Turnier für sich zu entscheiden Lennard zwei mal bezwingen uns so lege er auch gleich los und sicherte sich Satz 1 deutlich mit 1:3. Also muss der Entscheidungssatz her und beide legten mit klasse Scores los wie die Feuerwehr. Zunächst konnte jeder für sich ein Leg verzeichnen und auch nach dem 2:1 für Lennard war alles noch in Reihe. Als aber beide im 4. Leg des Satzes ihre Schwierigkeiten auf den Doppeln hatten, konnte Lennard, wenn auch etwas glücklich, dieses Leg für sich entscheiden und Gewann somit Turnier 107!

Herzlichen Glückwunsch

Platzierungen
1. Lennard
2. Luke
3. Martin
4. Ole

alle weiteren Platzierungen könnt ihr wie immer den Bildern entnehmen.

Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern für das schöne Turnier und freue mich auf euch wenn es wieder heißt: Turniertime im Cafe Kö.

Euer Axel

P.S.: Turnier #108 findet am 11.10.2019 statt.

2. DDV - Ranglistenturnier in Hamburg: Waterkant - Trophy

gepostet am: 23 September 2019

Den Link zur Anmeldung findet Ihr beim: LDVH

das  Warm up Turnier

findet am  Freitag den 18. Oktober in der Raucherkneipe 1& Dreissig (keine Jugendliche unter 18) statt.

Fruchtalle 120a  in 20259 Hamburg

Meldeschluss 19.45 Uhr

Rückblick 1.RLT LdvH

gepostet am: 19 September 2019

Manchmal wird man von der Wirklichkeit dann doch noch überrascht. Was auch immer den Ausschlag gegeben hat, die neuen Änderungen in der SPOWO oder die von uns initierte Mannschaftswertung mit dem Jackpot, aber zum ersten Ranglisten Tunrier der Saison 2019-20 kamen doch überwältigende 123 Spieler und Spielerinnen.

Auch wenn die Turnierleitung am Anfang etwas überrascht war, so konnte sie doch am Ende mehr als überzeugen, denn Vorrunden , Herren A- und B-Feld und Damen A- und B-Feld wurden zügig durchgespielt und waren bereits gegen 18 Uhr komplett beendet. Und das bei diesem großen Teilnehmerfeld.

Wen es interressiert, der kann sich hier die aktuellen Tabelle runterladen als PDF. 
Herren Rangliste

Damen Rangliste

Mannschaftswertung

Freitagsturnier 106

gepostet am: 15 September 2019

Am letzten Freitag gab es im Kö mal wieder das regelmässige Freitagsturnier - offen für Jedermann/frau - in seiner 106.ten Ausgabe. Und Turnierleiter Axel konnte 31 Spieler an diesem Abend begrüßen. 

Zunächst wurde wie immer die Vorrunde gespielt in 8 Gruppen, hier mal ein Blick auf die Platzierungen in den Gruppen:

Nach der Gruppenphase startete man unverzüglich in den 32er Doppel Ko Plan und das gut besetzte Feld erlebte doch einige Überraschungen und auch Wendungen. So mussten einige der guten Spieler früh auf die Verliererseite wechseln und auf der Gewinmerseite standen sich dann im Einzugsfinale Axel Kruck und Max Diekmann gegenüber. Ein erfreuliches Ergebnis für Max, der damit schon sicher auf Platz 3 stand. Er verlor das Spiel gegen Axel, der damit auf seinen Gegner im Finale warten musste. 

auf der Verliererseite standen sich im Spiel um Platz 4 oder weiterkommen Ole Blohm und Zico (Nico Ziemann) gegenüber. Zico holte sich den Sieg und musste den gegen Max ran, der dann nicht mehr seine volle Leistung abrufen konnte. Zico zog ins Finale ein und so trafen unsere beiden Trainer des Cafe Kö im Finale aufeinander. Zico musste von der Verlierseite kommen, zweimal gegen Axel gewinnen, wollte er das Turnier für sich entscheiden. Und im ersten Spiel sah das auch noch alles sehr gut aus, er gewann das Match klar 3:0. Doch in Match 2 ging Axel immer bei eigenem Aufschlag erst 1:1 und dann 2:0 in Führung, der Decider musste das zweite Match entscheiden und während sich Axel runterspielte, hoffte Zico am Ende auf ein großes Finale, er verpasste ein 164er Bullsfinish auf Halbbull, Axel stellte sich ein 1 Dart Finish und Zico verpasste seine zweite Chance, das liess sich Axel nicht zweimal sagen und besiegt Zico und gewann damit das Turnier.
Hier die Platzierungen:

1. Ranglistenturnier des LDVH

gepostet am: 11 September 2019

So langsam startet die neue Saison und für alle im LDVH organisierten Spieler gibt es am Sonntag den 15.09.2019 das erste Ranglistenturnier der neuen Saison.
Ein paar Neuigkeiten gibt es dazu zu berichten. 

Die SPOWO des LDVH hat sich geändert. Wer sich dafür interessiert findet das Dokument auf der LDVH Seite unter Regelwerk.

So ist das Ranglistenturnier jetzt kein offenes Turnier mehr, es dürfen nur Spieler die beim LDVH gemeldet sind teilnehmen. Für die Hamburger Rangliste zählen auch nur noch die in der Hamburger Rangliste und bei den offenen Hamburger Ranglistenturniere erreichte Punkte. Punkte die man auf fremden DDV Turnieren erzielt, zählen nicht mehr mit hinein. 

Das Cafe Kö öffnet wie immer 11 Uhr, Meldeschluss ist 11:30 Uhr und 12 Uhr startet das Turnier. 

NEU ! NEU ! NEU ! 
Das Cafe Kö stellt einen Jackpot für die Ranglistenturniere zur Verfügung in Höhe von 500 Euro und zwar nicht für die Vereine, nicht für einzelne Spieler, sondern für Eure Mannschaftskasse.

Jeder Spieler der an einem oder mehreren Ranglistenturnieren teilnimmt, erhält seine erreichetn Punkte, die gleichen Punkte zählen aber auch noch für deine Mannschaft in der du spielst. Je mehr Spieler aus einer Mannschaft teilnehmen, umso mehr Punkte gehen in die Gesamtwertung für die Mannschaftswertung ein. Am Ende der 6 Ranglistenturniere werden die 3 besten Mannschaften aus dem Jackpot bedacht für Eure Mannschaftskasse. (250 Euro, 150 Euro, 100 Euro) 

Das gab es bisher noch nie, dass ein Team etwas gewinnen kann. Also mobilisiert Eure Teammitglieder und erkämpft euch das Geld für Eure Mannschaftskasse.  

Grosses Vorbereitungs-Turnier des SCE

gepostet am: 01 September 2019

Nur noch wenige Wochen bis die neue Saison des LDVHs wieder beginnt und alle Jahre wieder hat der SCE Eilbeck im Cafe Kö heute zum großen Vorbereitungsturnier eingeladen. 

Wie schon in den vergangenen Jahren auch, gab es heute ein Turnier zwischen 6 Verbandsliga Mannschaften als Vorbereitung auf die neue Saison des LDVH. Gegen 10 Uhr öffnete das Kö seine Pforten und die Spieler der folgenden Mannschaften strömten in die heiligen Hallen des Steeldarts ein.

SCE 1
SCE 2
FCSP 1
FCSP 2
HSV 1
TSVS 1

Das Turnier war gut vorbereitet. In 5 Runden würden die Mannschaften jeder gegen jeden spielen. Gespielt wurde in drei verschiedenen Sektionen des Cafe Kö. Zwei Teams spielten in der rechten Ecke Bahn 1-3 und eine Bahn auf der Bühne, so dass man immer 4 Einzel gleichzeitig spielen konnte. Zwei Teams gingen in den Bereich Mitte mit den Boards 4-8 und der letzte Teil war links vorn mit den Bahnen 9-12. Gespielt wurden zunächst 8 Einzel und um die Gesamtzeit des Turniers zu verkürzen, wurden die 4 Doppel nur im Modus Best of 3 gespielt. 

Das Turnier begann pünktlich gegen 11 Uhr, gegen 14 Uhr würde ein Break für alle Teams eingelegt und man genoss die vom Kö gesponsterten 30 großen Pizzen, die für alle Teams geliefert wurden. Der Dank aller Mannschaften galt hinterher dem Wirt Albi, der auch noch einen Verdauungskurzen für alle ausgab. Kurz nach 19 Uhr waren dann alle Spiele Geschichte und es stand fest, dass der HSV der Sieger des Turniers war.
Hier noch der Spielplan mit allen Ergebnissen:
  
Es war für alle Teams eine tolle Sache und man verabschiedete sich rundum, um sich in einigen Wochen dann zu den ersten Saisonspielen wieder zutreffen. 
Game on! 

Das waren die 1. Hamburger Ladys Open 2019

gepostet am: 26 August 2019

Strahlender Sonnenschein und tolle Temperaturen begrüßten die Spielerinnen aus dem ganzen Norden hier in Hamburg zu unserem ersten Hamburger Ladys Open 2019, welches von den Dartpiraten des FCSt.Pauli organisiert wurde und vom LDVH und dem Cafe Kö unetrstützt wurde. 38 Damen meldeten sich dann bei der Turnierleitung an, welche sich sehr über diesen großen Zuspruch freute. 

Vom Cafe Kö gab es für jede Dame einen Begrüßungstrink und von der Turnierleitung die Auslosung der Gruppenphase. Es wurde an 8 Boards gespielt und es gab 6 x 5er Gruppen und 2 x 4er Gruppen, aus den Fünfer Gruppen würden leider die jeweils 5.Platzierten ausscheiden. Es waren aber nicht nur 38 Damen da, sondern auch etlich Zuschauer und vorallem sehr viele freundliche männliche Helfer, die gern als Schreiber einsprangen, wenn die Spielerin so etwas noch nie gemacht hatte oder sich unsicher war. Viele der Damen bestätigten uns, dass sie so etwas noch nirgends erlebt hatten und die Turnierleitung bedankt sich hiermit auch noch mal bei allen männlichen Helfern!


Nach der Vorrunde gab es erstmal eine kleine Pause und dazu ein größeres Festmahl, dass uns vom Cafe Kö gespendet wurde. 25 große Pizzen mit den unterschiedlichsten leckeren Belegen konnten verspeist werden und fanden großen Zuspruch. Die Turnierleitung startete dann eine Umfrage, ob die Damen in einem Einfach KO oder einem Doppel KO Plan weiterspielen wollten. Die Mehrheit war für einen Doppel KO Plan mit dem wir dann kurz nach 19 Uhr starteten.

Dank des Jackpot, gestellt durch die Dartpiraten, den LDVH und dem Cafe Kö, von 400 Euro und den eingenommenen 400 Euro Startgeldern, wurden 800 Euro unter den besten 8 ausgespielt. Und dabei konnten wir wirklich gute Spiele miterleben, die auch den Zuschauern gefielen und reichlich Zuspruch fanden. Je länger der Abend ging desto mehr Damen schieden aus und am Ende standen unsere besten 8 Damen fest. 
 

Hier mal die Platzierungen:
Platz 7: Alexandra Ortiz  ( Alexx)
Platz 7: Jaqueline Semitschow ( Jacko)
Platz 5: Verena Ritze
Platz 5: Suzan Atas
Platz 4: Binaca Bober
Platz 3: Lisa Zollikofer
Platz 2: Babs Holst
Platz 1: Stefanie Rennoch 


Gefreut wurde sich nicht nur über das Preisgeld sondern auch über die schicken Pokale für die ersten 4 Spielerinnen, die von der Ideengeberin und Mitorganisatorin Sandra Molitor in Auftrag gegeben wurden waren. Von allen Seiten gab es viel Lob und der Wunsch nach Wiederholung, so dass sich am Ende auch das Orga Team wirklich über eine gelungene Veranstaltung freute.

Game on!

1- Hamburger Ladys Open 2019

gepostet am: 15 August 2019

Es sind nur noch wenige Tage und dann findet die 1. Hamburger Ladys Open 2019 bei uns statt. Wir sind sehr erfreut, dass sich bereits 35 Spielerinnen angemeldet haben und wie man an der Karte sehen kann, kommen sie aus dem ganze Norden bis runter nach Berlin. Wir freuen uns auf alle Spielerinnen und natürlich auch auf Gäste, die sich das Spektakel mal anschauen wollen. Steeldart mal ganz für unsere Ladys und eine Ausschüttung die sich sehen lassen kann. Wer sich noch nicht angemeldet hat, der kommt einfach am Samstag den 24.08.2019 ab 14 Uhr vorbei und meldet sich noch an dem Tag an!