Über das Cafe Kö

Das Cafe Kö im Winterhuder Weg gibt es seit 1986 und wurde fast 30 Jahre von ein und demselben Besitzer als reine Billard Cafe betrieben. Mitte 2015 wurde das Cafe Kö von dem heutigen Besitzer Albrecht Fahrenwald übernommen. 

In den letzten 1,5 Jahren hat sich dann schon einiges geändert und es wurden umfangreiche Umbauten vorgenommen. Früher gab es 10 Billardtische, heute gibt es nur noch 7 Tische, dafür aber 11 Steeldart Boards und 2 E-Dart Automaten. Und diese Entwicklung wird sich auch in Zukunft noch fortsetzen, geplant sind noch einmal Veränderungen auf 15 Steeldart Boards. Darüber hinaus verfügt das Cafe Kö über eine portabele 8 Board Anlage, die bei großen Dart Events zum Einsatz kommt.

Auch der Gastraum wurde unter der Führung von "Albi" ( wie der Wirt von seinen Gästen liebevoll genannt wird) stark umgestaltet und renoviert. Die Sitzgelegenheiten wurden überall erhöht, so dass man sich auch mal zurücklehnen kann und trotzdem sowohl das Geschehen auf den Billard Tischen als auch das Geschehen an den Dartboards gut beobachten kann und mitten im Geschehen ist.

Der zentrale Tresen wurde inhaltlich und technisch erneuert, so dass man von dort nun noch professioneller Arbeiten und den Gästen ein reichhaltigeres Angebot anbieten kann.

Sky Sport wurde installiert und man kann auf 2 Kanälen entweder der Konferenz folgen oder einem Einzelspiel, egal ob man dabei auf eine der 4 Flachbildmonitore schaut oder auf die große Leinwand.

Ausserdem wurden die Öffnungszeiten geändert, das Cafe Kö ist nun auch am Wochenende ab 12 Uhr geöffnet und in der Woche ab 18 Uhr.

Wir freuen uns auf Euren Besuch im Cafe Kö !

Auszug aus unserer Karte