Beiträge aus der Kategorie: Darts

1- Hamburger Ladys Open 2019

gepostet am: 15 August 2019

Es sind nur noch wenige Tage und dann findet die 1. Hamburger Ladys Open 2019 bei uns statt. Wir sind sehr erfreut, dass sich bereits 35 Spielerinnen angemeldet haben und wie man an der Karte sehen kann, kommen sie aus dem ganze Norden bis runter nach Berlin. Wir freuen uns auf alle Spielerinnen und natürlich auch auf Gäste, die sich das Spektakel mal anschauen wollen. Steeldart mal ganz für unsere Ladys und eine Ausschüttung die sich sehen lassen kann. Wer sich noch nicht angemeldet hat, der kommt einfach am Samstag den 24.08.2019 ab 14 Uhr vorbei und meldet sich noch an dem Tag an!  

Die Warsteiner Open 2019 im Cafe Kö

gepostet am: 02 Juni 2019

Hamburg, das erste Wochenende im Juni und zum zweiten mal wurde ein Warsteiner Open 2019 Steeldart Turnier im Cafe Kö, der Hochburg des Steeldarts in Hamburg durchgeführt. An bis zu 17 festinstallierten Steeldartboards wurde an drei Tagen 3 Turniere durchgeführt.

Sprechen wir mal über Zahlen:
Im Warm Up Turnier waren 28 Spieler annwesend am Freitag Abend. Am Samstag gab es den Warsteiner Open Einzelcup 2019 und 96 Spieler wollten sich die 2500 Euro Preisgeld holen. Am Sonntag gab es dann den Warsteiner Open Doppelcup 2019 und 38 Doppel fanden sich dazu ein und erhofften sich ein Stück vom 1600 Euro Preisgeldtopf.

Die Spieler kamen dabei überall aus dem gesamten Bundesgebiet von Köln, Hannover, Kassel, Frankfurt am Main, Lübeck, Rostock etc. und der weiteste Spieler kam aus Teheran im Iran. 

Sprechen wir am über Namen:
Wir konnten auch einige namhafte Spieler der deutschen Dartszene begrüßen, wie Jyhan Artut, Nico Blum und Thomas "Shorty" Seiler. Und natürlich waren auch die Hamburger Dartgrößen anwesend, wie Daniel Zygla, Mark Molitor, Torsten Wöhlk, Mike Holz und viele  andere mehr.

Trotz des guten Wetters waren die Steeldarter von den Turnieren sehr beeindruckt und lobten die Turnierleitung und -organisation. In einer durchweg freundlichen Athmosphäre gab es wirklich viele spannende Spiele, nette Unterhaltungen und große Freude bei den vielen Gewinnern.

Es war für alle ein großes Steeldart Fest und schreit natürlich nach Wiederholung!

Nico Blum bei den Warsteiner Open 2019

gepostet am: 06 Mai 2019

Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr für Euch einige bekannte Name des deutschen Dartsports für unser Turnier gewinnen konnten. Als dritte Wildcard möchten wir Euch Nico Blum vorstellen. 

Nico Blum gilt mit seinen 18 Jahren als ein großes deutsches Darttalent. Er wurde am 13. Dezember 2000 geboren, bereits mit drei Jahren hielt er erstmals Dartpfeile in der Hand. Bei den Winmau World Masters 2017 gewann Blum den Jugendwettbewerb. Seit 2019 versucht sich der Youngster als Profi. 

Und er wird auch bei unseren Warsteiner Open 2019 im Kö sein bestes geben.

Anmeldung und Infos unter:
https://www.cafe-koe-hamburg.de/warsteiner-open-2019.html

Jyhan Artut bei den Warsteiner Open 2019

gepostet am: 06 Mai 2019

Viele haben als letztes gefragt, wer sich denn noch hinter den anderen Wildcards verbirgt, aber wir wollen ja die Spannung auch noch ein bisschen hoch halten. Trotzdem geben wir dann heute mal die wildcard Nr.2 bekannt. 

Jyhan Artut wird ebenfalls an unserem Turnier teilnehmen. Jyhan hat als einziger deutscher Spieler sich bei den letzten 3 deutschen Hostnation Qualifiern der PDC Europe Tour qualifizieren können und greift derzeit wieder erneut an. Lange gehört er schon zur deutschen Dartselite, auch wenn er aus persönlichen Gründen zuletzt pausieren musste. Jetzt ist er wieder da und wird auch bei den Warsteiner Open sein bestes geben. 

Wer noch so kommt ... wir werden es sehen 

Anmeldung und Infos unter:
https://www.cafe-koe-hamburg.de/warsteiner-open-2019.html 

Tomas Shorty Seyler bei den Warsteiner Open 2019

gepostet am: 02 Mai 2019

Leute wie die Zeit vergeht, in Kürze startet unser Warsteiner Open 2019 im Einzel und Doppel im Cafe Kö Hamburg und nur noch wenige Plätze sind in der Meldeliste frei.

Die, die sich bereits angemeldet haben, werden sicher in der Tabelle aller angemeldeter Spieler und Teams, die Spalten mit der Bezeichnung wildcard* gesehen haben und sich vielleicht schon gefragt haben, wer oder was sich dahinter verbirgt.

So langsam wollen wir Euch also mal vorstellen, wer da zu unserem Warsteiner Open 2019 kommt.

Hinter Wildcard1 versteckt sich Tomas "Shorty (Schleifstein)" Seyler, der sowohl am Einzel als auch bei den Doppeln antreten wird. Dartsverrückter und TV Experte Seyler muss man eigentlich nicht vorstellen. Er hat Steeldarts in Deutschland mit groß gemacht und wir freuen uns ihn Hamburg mit begrüßen zu dürfen.

Du willst die Chance nicht verpassen, vielleicht gegen Shorty Seyler spielen zu können, dann melde dich jetzt noch online an zum Warsteiner Open 2019 im Cafe Kö Hamburg.

Infos und Anmeldung hier:
https://www.cafe-koe-hamburg.de/warsteiner-open-2019.html

Offenes Kinder- und Jugendtraining

gepostet am: 21 Januar 2018

Immer Mittwochs ab 17:00 Uhr findet das Kinder- Jugendtraining statt.

Mit Nico Ziemann könnt Ihr Darts trainieren.

Neben Wurftechnik, den richtigen Wegen steht er Euch mit Rat und Tat zur Seite und zeigt Euch wieviel Spaß der Sport macht !

Bitte Getränke und Knabbereien selber mitbringen !

Bei Rückfragen meldet Euch bei Nico 0176 / 84 74 96 59 oder per email nicoz98@web.de

 

Auch der FTV Farmsen (Berner Heerweg 187b) bietet ein offenes Kinder- und Jugendtraining an:

Freitags ab 16:30

Ansprechpartnerin ist dort Jutta (0152 / 364 28 315)

Bericht: Warsteiner Open

gepostet am: 23 Mai 2017

65 Herren und 7 Damen fanden sich am Muttertag bei bestem Wetter im Cafe Kö ein um die 1. Warsteiner Open auszutragen....aber fangen wir am Anfang an.

Bereits Monate im voraus wurde die Werbetrommel gerührt und am Ende konnte sich das Teilnehmerfeld durchaus sehen lassen. Es waren Spieler unter anderem aus Polen, Bulgarien und sogar aus Australien anwesend, was selbstverständlich die weiteste Anreise bedeutete. Zudem waren natürlich auch einige Spitzenspieler aus Deutschland vor Ort.

Das Cafe Kö füllte sich am Veranstaltungstag schon früh und die Spieler spielten sich warm. In dieser Phase wurden auch die Anmeldungen entgegen genommen und die Turnierleitung verzeichnete 72 Spieler und Spielerinnen.

Bei der Herren wurde ein Spiel im 128er Doppel KO Plan gespielt, so dass man anschließend in einem 64er Plan richtig loslegen konnte. Die Favoriten setzten sich recht souverän in den ersten Runden durch, aber auch einige Amateurspieler zauberten die ein oder andere Überraschung aus dem Hut. Im Halbfinale auf der Gewinner Seite standen dann aber dennoch nur Spieler welche man dort auch erwarten durfte. Robert Allenstein setzte sich gegen Orhan Berrak durch und Tytus Kanik setzte sich gegen Nico Ziemann durch. Im Einzugsfinale konnte sich Robert dann gegen Tytus durchsetzen und stand bereits im Finale. Tytus aber kam über die Verliererseite zurück und stand anschließend ebenfalls im Finale, welches er dann am Ende auch mit 6:2 gewann und somit der erste Sieger der Warsteiner Open war. Platz 2 ging an Robert Allenstein und Platz 3 holte sich Rene Berndt!

Die gemeldeten sieben Damen spielten anfangs Jeder gegen Jeden und anschließend im KO System Platz 1 vs 4 & 2 vs 3. So ergaben sich die KO Paarungen von Babs Holst vs Sabrina Hansen und Jenny Färber vs Sandra Holländer. Babs und Jenny setzten sich in den Halbfinals durch und spielten somit das Finale. Ein sehr spannendes Spiel gewann Jenny am Ende mit dem Matchdart auf Doppel 1. Somit wurde Jenny bei den Damen die erste Siegerin der Warsteiner Open vor Babs. Sandra wurde Dritte!

Das wichtigste war am Ende aber dass es allen Beteiligten Spaß gemacht hat und auch wir vom Cafe Kö hatten eine Menge Spaß und es waren mit Sicherheit nicht die letzten Warsteiner Open!

Heute ganz spontan!

gepostet am: 07 April 2017

Für Schnellentschlossene und Double Freaks gibt es heute am 07.04.2017 20.Uhr ein kleines Steeldart Turnier.

Gespielt wird im Modus  501 DOUBLE IN & DOUBLE OUT

Meldeschluss: 19:50 Uhr

Startgeld: 5€

Ausschüttung: 100%

Komm und miss dich mit den Besten!

Game on! 

Das war der erste Oldie Cup im Kö

gepostet am: 05 März 2017

Das war er also, der erste Oldie Cup im Café Kö.

16 erfahrene Männer und 2 junggebliebene Frauen machten sich auf, um den Pokal mit nach Hause zu nehmen.
Gespielt wurde in 2x 5er und 2x 4er Gruppe und anschließendem Doppel KO.
Sandra, Andi Marx, Stefan Stefanov und Manni waren die Gruppenersten und alles nahm seinen Lauf .....
Am Ende setzte sich Stefan Stefanov ohne Niederlage durch.